Skip to main content

Stau A11 – Aktuelle Verkehrsmeldungen

Unter Stau A11 bekommst du eine Einsicht über sämtliche, aktuelle Stauinformationen auf dieser Autobahn. Stau A11 informiert dich tagesaktuell und bringt dich sorgenfrei ans Ziel.

Grün: Fließender Verkehr | Orange: Erhöhtes Verkehrsaufkommen | Rot: Stockender Verkehr und Stau


Gelber PfeilStaumeldungen für: A11

Status: Mittleres Verkehrsaufkommen

10 aktuelle Staumeldungen vorhanden:


Stettin >> Kreuz Uckermark

25.05.2018 - 16:30 Uhr

A11 Stettin in Fahrtrichtung Kreuz Uckermark im Bereich Penkun (3) und Schmölln (4) Gefahr durch defektes Fahrzeug, fahren Sie bitte besonders vorsichtig [Gefahr durch defektes Fahrzeug auf dem Standstreifen]

Berliner Ring >> Kreuz Uckermark

25.05.2018 - 15:30 Uhr

A11 Berliner Ring in Fahrtrichtung Kreuz Uckermark im Bereich Pfingstberg (8) und Gramzow (6) in beiden Fahrtrichtungen Achtung, Ihnen kommt 1 Falschfahrer entgegen, nicht überholen, Vorsicht auf beiden Richtungsfahrbahnen auf der Richtungsfahrbahn zur A20)

Berliner Ring >> Kreuz Uckermark

25.05.2018 - 14:30 Uhr

A11 Berliner Ring in Fahrtrichtung Kreuz Uckermark im Bereich Finowfurt (12) und Raststätte Buckowsee-Ost defekter LKW, fahren Sie bitte besonders vorsichtig [defekter LKW auf dem rechten Fahrstreifen]

Kreuz Uckermark >> Berliner Ring

25.05.2018 - 14:30 Uhr

A11 Kreuz Uckermark in Fahrtrichtung Berliner Ring im Bereich Finowfurt (12) und Lanke (13) Gefahr durch 1 defektes Fahrzeug, rechter Fahrstreifen gesperrt, Staulänge zunehmend (Fahrzeug steht ungesichert auf dem Standstreifen) [Gefahr durch 1 defektes Fahrzeug]

Kreuz Uckermark >> Berliner Ring

25.05.2018 - 13:30 Uhr

A11 Kreuz Uckermark in Fahrtrichtung Berliner Ring im Bereich Finowfurt (12) und Lanke (13) Gefahr durch 1 defektes Fahrzeug auf dem Standstreifen (Fahrzeug steht ungesichert auf dem Standstreifen)

Kreuz Uckermark >> Berliner Ring

25.05.2018 - 12:30 Uhr

A11 Kreuz Uckermark in Fahrtrichtung Berliner Ring Dreieck Barnim Überleitung zur A10 in Fahrtrichtung Dreieck Havelland Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, fahren Sie bitte besonders vorsichtig Holzkiste [Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahnstrecke auf dem linken Fahrstreifen]

Kreuz Uckermark >> Berliner Ring

25.05.2018 - 09:30 Uhr

A11 Kreuz Uckermark in Fahrtrichtung Berliner Ring im Bereich Finowfurt (12) und Lanke (13) Gefahr durch Tiere auf der Fahrbahn, fahren Sie bitte besonders vorsichtig

Kreuz Uckermark >> Berliner Ring

24.05.2018 - 17:30 Uhr

A11 Kreuz Uckermark in Fahrtrichtung Berliner Ring im Bereich Schmölln (4) und Kreuz Uckermark (5) Gefahr durch defektes Fahrzeug, bitte vorsichtig fahren [Gefahr durch defektes Fahrzeug auf dem Standstreifen]

Kreuz Uckermark >> Berliner Ring

24.05.2018 - 14:30 Uhr

A11 Kreuz Uckermark in Fahrtrichtung Berliner Ring im Bereich Finowfurt (12) und Lanke (13) Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, fahren Sie bitte besonders vorsichtig [Gefahr durch 1 totes Tier auf der Fahrbahnstrecke auf dem Standstreifen]

Berliner Ring >> Kreuz Uckermark

24.05.2018 - 11:30 Uhr

A11 Berliner Ring in Fahrtrichtung Kreuz Uckermark im Bereich Bernau-Süd (16) und Bernau-Nord (15) Gefahr durch defekten LKW, fahren Sie bitte besonders vorsichtig [Gefahr durch defekten LKW auf dem Standstreifen]


Wissenswertes über Stau A11

Stau A11Auf rund 110 Kilometern führt die A11 von der polnischen Grenze in Nadrensee bis zum bekannten Autobahndreieck Barnim in Panketal. Dieses Autobahnkreuz befindet sich nahe der Stadtgrenze Berlins. Desweitern ist die A11 ein Teilstück der Europastraße 28, weshalb Stau A11 dort öfters vorkommt.

Beginnend von der Grenzübergangsstelle Pomellen zu Polen verläuft die A11 rund 19 Kilometer in west-südwestlicher Richtung durch Mecklenburg-Vorpommern. Brandenburg wird danach auf Höhe der Anschlussstelle Schmölln überschritten, wo die A11 dann in süd-südwestliche Richtung abknickt. Nach rund 91 Kilometer kreuzt die A11 die Autobahn A20 am Autobahndreieck Uckermark und endet dann am Berliner Ring (A10) nordöstlich zu Berlin.

Die Bauplanungen der A11 reichen bis in das Jahr 1935 zurück. Damals wurde das Stettiner Dreieck (heute Kreuz Barnim) mit den ersten vier Kilometer Strecke zur Überführung der Reichsstraße 2 entworfen. Der Bau diente damals in erster Linie zur Arbeitsbeschaffung und als Werbung des wirtschaftlichen Aufschwungs in der strukturschwachen Region. Stau auf der A11 war damals noch kein allzu großes Problem und trat erst in den frühen 60ern auf.

Schon im Jahr 1936 wurde die Strecke vom Berliner Ring bis nach Joachimsthal freigegeben. Wenige Monate später folgte auch die Freigabe des Abschnitts bis Stettin-Süd. Weitere Anschlussstellen wie die bei Chorin sind erst nach 1945 errichtet. Demnach ist die A11 schon eine sehr alte Autobahn.

Besonderheiten auf der A11

Verkehrsprobleme/Stau A11

Um den stark frequentierte Anschlussstelle Gramzow zu modernisieren und Stau A11 zu verhindern, fand im Jahr 1991 eine größere Baumaßnahme statt. Es wurde die gesamte Anschlussstelle neu erbaut. Auf Grund dieser Bauarbeiten musste jedoch die A11 auf diesem Bereich über mehre Monat hinweg gesperrt werden. Dadurch kam es zu Stau A11. Nach der Sanierungsmaße konnte die Strecke wieder freigegeben werden und der Stau A11 verschwand wieder.

Eine weitere Maßnahme zur Reduzierung von Stau auf der A11 war der Einsatz eines modernen Fahrbahnbelags sowie der grunderneuerte Standstreifen. Auf diesen können Fahrzeuge bei Unfällen anhalten. Dadurch wird der Verkehr nicht aufgehalten und Stau auf der A11 minimiert.

Staumelder MOBILE App

KOSTENLOS fürs Handy !

Staumelder MOBILE App 2

JETZT GRATIS DOWNLOADEN