Skip to main content

Stau A14 – Aktuelle Verkehrsmeldungen

Unter Stau A14 bekommst du eine Einsicht über sämtliche, aktuelle Stauinformationen auf dieser Autobahn. Stau A14 informiert dich tagesaktuell und bringt dich sorgenfrei ans Ziel.

Grün: Fließender Verkehr | Orange: Erhöhtes Verkehrsaufkommen | Rot: Stockender Verkehr und Stau


Gelber PfeilStaumeldungen für: A14

Status: Mittleres Verkehrsaufkommen

10 aktuelle Staumeldungen vorhanden:


Leipzig >> Halle

15.01.2019 - 18:30 Uhr

A14 Leipzig in Fahrtrichtung Halle auf der Höhe Halle/Peißen Gefahr durch 1 ungesicherte Unfallstelle auf dem Verzögerungsstreifen in Anschlussstellen, fahren Sie bitte besonders vorsichtig Überfahrt von BAB 14 FR MD zur B 100 FR Halle

Halle >> Magdeburg

15.01.2019 - 02:30 Uhr

A14 Halle in Fahrtrichtung Magdeburg im Bereich Bernburg (10) und Kreuz Magdeburg (2) Schwertransport, Überholen nicht möglich

Halle >> Magdeburg

14.01.2019 - 21:30 Uhr

A14 Halle in Fahrtrichtung Magdeburg im Bereich Halle-Trotha (15) und Löbejün (13) in beiden Fahrtrichtungen Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn

Halle >> Magdeburg

14.01.2019 - 15:30 Uhr

A14 Halle in Fahrtrichtung Magdeburg im Bereich Halle-Nord und Raststätte Plötzetal-Ost Gefahr durch Gegenstände auf dem linken Fahrstreifen (ein Metallteil), fahren Sie bitte besonders vorsichtig

Halle >> Magdeburg

14.01.2019 - 10:30 Uhr

A14 Halle in Fahrtrichtung Magdeburg im Bereich Schönebeck (7) und Magdeburg-Reform (6) Straße wieder frei

Leipzig >> Halle

14.01.2019 - 09:30 Uhr

A14 Leipzig in Fahrtrichtung Halle auf der Höhe Rastplatz Kabelsketal-Ost Gefahr durch Fahrzeugteile auf allen Fahrstreifen, fahren Sie bitte besonders vorsichtig Teil eines Spoilers

Halle >> Magdeburg

14.01.2019 - 07:30 Uhr

A14 Halle in Fahrtrichtung Magdeburg im Bereich Schönebeck (7) und Magdeburg-Reform (6) Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, Standstreifen blockiert, fahren Sie bitte besonders vorsichtig

Halle >> Leipzig

14.01.2019 - 03:30 Uhr

A14 Halle in Fahrtrichtung Leipzig im Bereich Leipzig-Messegelände (24) und Leipzig-Nordost (25) Gefahr durch ein totes Tier auf dem mittleren Fahrstreifen

Halle >> Magdeburg

14.01.2019 - 01:30 Uhr

A14 Halle in Fahrtrichtung Magdeburg im Bereich Rastplatz Dreihöhenberg-Ost und Schönebeck (7) Straße wieder frei

Magdeburg >> Halle

14.01.2019 - 01:30 Uhr

A14 Magdeburg in Fahrtrichtung Halle im Bereich Schönebeck (7) und Rastplatz Dreihöhenberg-West in beiden Fahrtrichtungen alle Unfallstellen geräumt, keine Verkehrsbehinderung mehr


Wissenswertes über Stau A14

Stau A14Die A14 ist eine deutsche Autobahn die von Wismar über Schwerin sowie vom Kreuz Magdeburg an der A2 (über Halle) und der Stadt Leipzig bis zum Dreieck Nossen führt. Sie besitzt dabei eine Gesamtlänge von knapp 422 Kilometer und ist in zwei Teilstücke aufgetrennt. Der Lückenschluss zwischen dem Kreuz Schwerin bis Magdeburg ist in Planung und zum Teil schon fertiggestellt. Die Endgültige Freigabe der gesamten Strecke ist auf 2021 vorgesehen. Derzeit sind 3 von 14 geplanten Teilabschnitten freigegeben.

Die Besonderheit der A14 liegt vor allem in der Nummerierung. Da sie überwiegend in Nord-Süd-Richtung verläuft müsste sie laut der Systematik mit einer geraden Zahl nummeriert sein. Dies ist jedoch nicht der Fall, da der Verlauf des zuerst gebauten Abschnittest annähernd in West-Ost-Richtung verläuft. Erst später wurde die A14 in Richtung Norden verlängert und behielt dann ihre Nummerierung bei.

Die A14 ist in mehreren zeitlichen Abschnitten errichtet worden. Diese liegen zum Teil sehr weit auseinander. So wurde im Jahr 1936 die Freigabe zur Strecke zwischen Peißen und Leipzig erteilt. Erst am Ende der 30er Jahre wurden dann zwischen Leipzig und Klinga die Bauarbeiten fortgesetzt. Da direkt danach der Zweiten Weltkrieg begann mussten die Bauarbeiten jedoch eingestellt werden.

Erst 1970 wurde dann die Strecke im Süden von Leipzig (Ost) bis Grimma eröffnet. Im Norden wurde in den Jahren 1984 bis 1986 ein weiteres Teilstück von 20 Kilometer fertiggestellt.

Besonderheiten auf der A14

Verkehrsprobleme/Stau A14

Zur Reduzierung von Stau A14 wurde die Autobahn zwischen Peißen und Leipzig-Ost sowie zwischen Kreuz Magdeburg und Magdeburg-Stadtfeld auf je drei Fahrbahnen pro Richtung erweitert. Dies stellt sicher, dass der Stau A14 auch in Zukunft nicht ausartet. Eine weitere Planung zur Verbesserung des Verkehrsflusses (für Stau A14) und damit auch zur Vermeidung von Stau A14 ist der Ausbau eines Standstreifens auf dem Streckenabschnitt zwischen dem Autobahnkreuz Schwerin und Schwerin-Ost. Für die Erweiterung wurde schon die Brückendurchfahrten verbreitert und eine ausbauunfähige Brücke zwischen Plate und Consrade abgerissen. Der Ausbau trägt jedoch nicht nur zur Reduzierung von Stau A14 bei, auch die Sicherheit der gesamten Strecke wird dadurch erhöht.

Staumelder MOBILE App

KOSTENLOS fürs Handy !

Staumelder MOBILE - Version 1.0.3 Screenshot 2

JETZT GRATIS DOWNLOADEN