Skip to main content

Stau A4 – Aktuelle Verkehrsmeldungen

Unter Stau A4 bekommst du eine Einsicht über sämtliche, aktuelle Stauinformationen auf dieser Autobahn. Stau A4 informiert dich tagesaktuell und bringt dich sorgenfrei ans Ziel.

Grün: Fließender Verkehr | Orange: Erhöhtes Verkehrsaufkommen | Rot: Stockender Verkehr und Stau


Gelber PfeilStaumeldungen für: A4

Status: Hohes Verkehrsaufkommen

10 aktuelle Staumeldungen vorhanden:


Köln >> Olpe

26.05.2018 - 02:00 Uhr

A4 Köln in Fahrtrichtung Olpe im Bereich Köln-Merheim (17) und Rastplatz Bellingroth Gefahr durch Schwertransport, Schwertransport, Überholen nicht möglich

Heerlen/Aachen >> Köln

26.05.2018 - 00:00 Uhr

A4 Heerlen/Aachen in Fahrtrichtung Köln im Bereich Containerbahnhof Köln-Eifeltor (11b) und Kreuz Köln-Süd (12) Unfallaufnahme, Fahrbahn auf zwei Fahrstreifen verengt

Heerlen/Aachen >> Köln

25.05.2018 - 23:00 Uhr

A4 Heerlen/Aachen in Fahrtrichtung Köln im Bereich Containerbahnhof Köln-Eifeltor (11b) und Kreuz Köln-Süd (12) 2 km Stau

Heerlen/Aachen >> Köln

25.05.2018 - 23:00 Uhr

A4 Heerlen/Aachen in Fahrtrichtung Köln im Bereich Köln-Klettenberg (11, 11a) und Containerbahnhof Köln-Eifeltor (11b) vorausgegangener Unfall, Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt, Gasse für Rettungsfahrzeuge bilden

Chemnitz >> Dresden

25.05.2018 - 22:00 Uhr

A4 Chemnitz in Fahrtrichtung Dresden im Bereich Dreieck Nossen und Wilsdruff (77a) alle Fahrbahnen geräumt

Heerlen/Aachen >> Köln

25.05.2018 - 22:00 Uhr

A4 Heerlen/Aachen in Fahrtrichtung Köln im Bereich Köln-Klettenberg (11, 11a) und Containerbahnhof Köln-Eifeltor (11b) Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn

Chemnitz >> Dresden

25.05.2018 - 20:00 Uhr

A4 Chemnitz in Fahrtrichtung Dresden im Bereich Dreieck Nossen und Wilsdruff (77a) defekter LKW auf dem Standstreifen

Erfurt >> Bad Hersfeld

25.05.2018 - 18:00 Uhr

A4 Erfurt in Fahrtrichtung Bad Hersfeld im Bereich Waltershausen (41a) und Sättelstädt (40b) Unfall, fahren Sie bitte besonders vorsichtig [Unfall auf dem Beschleunigungsstreifen]

Heerlen/Aachen >> Köln

25.05.2018 - 18:00 Uhr

A4 Heerlen/Aachen in Fahrtrichtung Köln im Bereich Eschweiler-West (5a) und Eschweiler-Ost (5b) Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn

Chemnitz >> Erfurt

25.05.2018 - 17:00 Uhr

A4 Chemnitz in Fahrtrichtung Erfurt im Bereich Erfurt-Ost (47a) und Erfurt-West (46) Gefahr durch defektes Fahrzeug, fahren Sie bitte besonders vorsichtig [Gefahr durch defektes Fahrzeug auf dem Standstreifen]


Wissenswertes über Stau A4

Stau A4Die viertlängste Autobahn in Deutschland ist die A4, weshalb es dort regelmäßig zu Staus kommt (Stau A4). Nur die Bundesautobahnen A7, A3 und A1 sind länger als die A4. Der Verlauf der A4 ist horizontal und mittig innerhalb Deutschlands. Angefangen von der niederländischen Grenze bei Vetschau über die bekannte Stadt Köln bis hin zum Kreuztal-Krombach. Danach folgt eine größere Baulücke bis zum Kirchheimer Dreieck. Von dort an führt die A4 über Erfurt und Dresden bis an die polnische Grenze bei Görlitz. An der polnischen Grenze grenzt sie ebenfalls an die gleichnamig benannte Autobahn A4 in Richtung Breslau (Wrocław) an. Diese führt quer durch Polen.

Da die A4 quer durch Deutschland verläuft, ist sie beinahe auf gesamter Strecke ein Teil der großen Europastraße 40 (E 40). Lediglich ein kurzer Teil gehört zur Europastraße 314 (E 314). Dieser befindet sich zwischen dem Grenzübergang Vetschau und dem Kreuz Aachen. Desweitern ist das kleine Teilstück zwischen dem Kreuz Olpe-Süd und Kreuztal-Krombach mit rund 6 km kein Teil der Europastraße.

Vom Anfang der A4 bei Vetschau bis hin zur polnischen Grenze bei Görlitz besitzt die Autobahn eine Gesamtlänge von 583 km. Damit ist sie zwar nicht die längste in ganz Deutschland, gehört aber dennoch unter den Top 5.  Damit es auch weiterhin zu keinen größeren Problemen (Stau A4) kommt wird die Autobahn ständig erweitert und ausgebaut. Dies sorgt dafür, dass der Verkehrsfluss auch in der heutigen Zeit nicht zum Erliegen kommt.

Geplant wurde die A4 bereits schon im Jahr 1925 in der Weimarer Republik. Damals noch als Verbindungsstück zwischen Aachen und Köln gedacht erkannte man schnell den großen Nutzen dieser Direktverbindung. Stau A4 war zu dieser Zeit aber noch kein Problem, da schlichtweg zu wenig Automobile für Stau A4 unterwegs waren.

Seit dem ersten Spatenstich im Jahr 1936 erfolgte dann bis 1942 eine intensive Bauphase. Bis dahin wurde der Abschnitt zwischen Verlautenheide und Düren freigegeben. Erst in der früheren 60er, als die Verkehrsproblematiken (Stau A4) anstiegen konnte die Strecke von Achen bis Köln durchweg befahren werden. In den 70er Jahren gingen die Erweiterungen und der Bau weiter. Es wurde ein weiterer Teilabschnitt von Köln nach Olpe sowie die Verbindung über den Grenzübergang Vetschau zur niederländischen A76 errichtet.

Die Verbindung zwischen Kirchheim und Görlitz wurde zwischen 1934 und 1943 als Strecke 81 gebaut. Sie war die letzte halbwegs vollendete Reichsautobahn. Im Jahr 1940 wurde die Strecke bis zur Anschlussstelle Bad Hersfeld sogar zweibahnig eröffnet. Eine kleine Revolution in diesen Jahren. Stau A4 war jedoch in dieser Zeit noch nicht vorhanden.

Besonderheiten auf der A4

Verkehrsprobleme/Stau A4

Da in den letzten Jahrzehnten der Verkehr stetig zunahm und Stau A4 zu einem echten Problem wurde, hat man sich dazu entschlossen das Teilstück zwischen Aachen und Köln auf sechs Fahrbahnen zu erweitern. Zwischen 2008 und 2014 wurde eine Länge von knapp 18 km auf sechs Fahrbahnen erweitert. Dies trägt bis heute zu einer Reduzierung von Stau A4 bei. Im Zuge dieses Ausbaus wurden 18 neue Brücken errichtet. Dazu zählt auch eine 35 Meter breite Grünbrücke. Dies ermöglicht es den Tieren über die Autobahn zu kommen. Letzte Bauarbeiten zogen sich sogar bis ins Jahr 2016. Die gesamte Bauzeit zur Reduzierung von Stau A4 lag demnach bei rund 18 Jahren.

Staumelder MOBILE App

KOSTENLOS fürs Handy !

Staumelder MOBILE App 2

JETZT GRATIS DOWNLOADEN