Skip to main content

Stau A20 – Aktuelle Verkehrsmeldungen

Unter Stau A20 bekommst du eine Einsicht über sämtliche, aktuelle Stauinformationen auf dieser Autobahn. Stau A20 informiert dich tagesaktuell und bringt dich sorgenfrei ans Ziel.

Grün: Fließender Verkehr | Orange: Erhöhtes Verkehrsaufkommen | Rot: Stockender Verkehr und Stau


Gelber PfeilStaumeldungen für: A20

Status: Mittleres Verkehrsaufkommen

10 aktuelle Staumeldungen vorhanden:


Stettin >> Rostock

19.05.2019 - 16:30 Uhr

A20 Stettin in Fahrtrichtung Rostock im Bereich Tribsees (21) und Trebeltalbrücke vorsichtig an das Stauende heranfahren, die Umleitungsstrecken sind überlastet Stau beginnt sich auf der Autobahn aufzulösen

Rostock >> Lübeck

19.05.2019 - 13:30 Uhr

A20 Rostock in Fahrtrichtung Lübeck im Bereich Bad Doberan (13) und Kröpelin (12) Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn

Rostock >> Lübeck

19.05.2019 - 12:30 Uhr

A20 Rostock in Fahrtrichtung Lübeck Tunnel Moisling Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt, Bauarbeiten, bis 07.06.2019, täglich im Bereich 20:00 Uhr und 05:00 Uhr (Erneuerung Beleuchtungsanlage)

Stettin >> Rostock

19.05.2019 - 10:30 Uhr

A20 Stettin in Fahrtrichtung Rostock im Bereich Grimmen-Ost (23) und Grimmen-West (22) in beiden Fahrtrichtungen 1 größeres Tier auf der Fahrbahnstrecke 1 Hirsch

Rostock >> Stettin

19.05.2019 - 09:30 Uhr

A20 Rostock in Fahrtrichtung Stettin im Bereich Pasewalk-Süd (36) und Prenzlau-Ost (37) Gefahr, brennendes Fahrzeug, Feuerwehreinsatz, Gasse für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge bilden, fahren Sie bitte besonders vorsichtig

Rostock >> Stettin

19.05.2019 - 06:30 Uhr

A20 Rostock in Fahrtrichtung Stettin auf der Höhe Greifswald Straße geräumt p;

Rostock >> Lübeck

19.05.2019 - 02:30 Uhr

A20 Rostock in Fahrtrichtung Lübeck im Bereich Wismar-Mitte (8) und Rastplatz Mölenbarg West Gefahr durch ein totes Tier auf der Fahrbahn

Stettin >> Rostock

19.05.2019 - 01:30 Uhr

A20 Stettin in Fahrtrichtung Rostock im Bereich Rastplatz Brohmer Berge und Friedland i.M. (33) Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle

Stettin >> Rostock

18.05.2019 - 19:30 Uhr

A20 Stettin in Fahrtrichtung Rostock im Bereich Bad Sülze (20) und Tessin (19) Straße wieder frei

Schwedt/Oder >> Rostock

18.05.2019 - 18:30 Uhr

A20 Schwedt/Oder in Fahrtrichtung Rostock im Bereich Kreuz Uckermark (39) und Prenzlau-Süd (38) Gefahr durch 1 Gegenstand auf dem rechten Fahrstreifen (ein Kantholz), bitte vorsichtig fahren


Wissenswertes über Stau A20

Stau A20Die A20 ist eine deutsche Autobahn welche nach der kompletten Ausbaustufe eine Länge von 541 Kilometer aufweisen soll. Aktuell sind aber lediglich 345 Kilometer befahrbar. Der Rest befindet sich noch im Ausbau. Die A20 verläuft im Norden von Deutschland und war zur besseren Anbindung des Ostseeküstenraumes und Vermeidung von Stau A20 gedacht. Zudem sollten durch den Bau der A20 der Bereiche des Landes Mecklenburg-Vorpommern an das westdeutsche und europäische Verkehrsnetz besser angeschlossen werden.

Zusätzlich sollte die A20 die Bundesstraße 96, die Bundesstraße 104 und die Bundesstraße 105 entlasten. Jedoch trat die prognostizierte durchschnittliche, tägliche Verkehrsstärke im Jahr 2010 nicht ein. Sie ist daher etwas überdimensioniert gebaut. Dies ist jedoch kein Nachteil, denn Stau A20 ist daher so gut wie nicht möglich. Der östliche Teil der A20 gehört sogar zu den Autobahnen mit der geringsten Verkehrsstärke in ganz Deutschland. Stau A20 gehört also zur Seltenheit und muss bei der Routenplanung nicht mit einkalkuliert werden.

Erbaut im Jahr 1992 ist die A20 der bislang längste zusammenhängende Neubau einer Autobahn in Deutschland. Sie löst damit die im Jahr 1945 erbaute Bundesautobahn 61 als längste „zweistellige“ Autobahn Deutschlands ab.

Besonderheiten auf der A20

Verkehrsprobleme/Stau A20

Die A20 wurde ursprünglich zur Minimierung des Verkehrs auf der Bundesstraße 96, Bundesstraße 104 und Bundesstraße 105 erbaut. Sie ist daher großzügig ausgelegt um Stau A20 generell zu unterbinden. Wie aus einer Verkehrszählung im Jahr 2010 hervorgeht ist die prognostizierte Auslastung im Jahr 1992 nicht eingetreten, weshalb Stau A20 eher zur Seltenheit auf der Autobahn gehört.

Probleme bei dem Bau der A20

Die A20 wurde jedoch nicht ausschließlich zur Entlastung der Bundesstraßen errichtet. Auch die (Hafen-)Wirtschaft Nordwestdeutschlands hatte großes Interesse an dem Bau der A20. Als Grund nannte sie den zu erwartenden Zusatzverkehrs durch den JadeWeserPort in Wilhelmshaven. Die A20 würde vor allem eine schnellere und kürzere Anbindung zwischen den Niederlanden, dem Ruhrgebiet und 60 km an Hamburg vorbei schaffen.

Staumelder MOBILE App

KOSTENLOS fürs Handy !

Staumelder MOBILE - Version 1.0.3 Screenshot 2

JETZT GRATIS DOWNLOADEN