Skip to main content

Verkehrslage Dresden

Aktuelle Verkehrslage DresdenDie Verkehrslage Dresden ist im Vergleich zu andern Großstädten in Deutschland eher im Durschnitt und daher sehr verkehrsteilnehmerfreundlich. Was man bei 550.000 Einwohnern nicht unbedingt erwartet. Jedoch ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen gut ausgebaut, was zu einer guten Verkehrslage Dresden beiträgt und wenige Verkehrsmeldungen verursacht. Merkmale von Dresden sind neben der guten Verkehrslage auch der Sitz der Sächsischen Staatsregierung und des Sächsischen Landtags sowie zahlreicher Landesbehörden. Hinzu kommt die renommierte Technische Universität, die Hochschule für Technik und Wirtschaft und die Hochschule für Bildende Künste Dresden. Gut gelegen an der Elbe ist Dresden zudem einer der zentraleren Verkehrsknotenpunkte und Wirtschaftszentren in Sachsen, was die gesamte Umgebung antreibt und zu einer der besten ökonomisch dynamischsten Regionen in ganz Deutschland macht. Obwohl viele hochmoderne Firmen mit Spitzentechnologien angesiedelt sind, bleibt die Verkehrslage Dresden erstaunlich konstant und lässt auch zu den Hauptverkehrszeiten keinen Stillstand auf Grund von Staus auftreten.


Gelber PfeilStaumeldungen für: Dresden

Status: Geringes Verkehrsaufkommen

5 aktuelle Staumeldungen vorhanden:


Dresden >> Chemnitz

06.11.2018 - 17:30 Uhr

A4 Dresden in Fahrtrichtung Chemnitz im Bereich Hainichen (73) und Frankenberg (72) defekter LKW auf dem Standstreifen kurz vor ASS Frankenberg [defekter LKW im Kurvenbereich]

Chemnitz >> Dresden

06.11.2018 - 17:30 Uhr

A4 Chemnitz in Fahrtrichtung Dresden auf der Höhe Frankenberg (72) defektes Fahrzeug auf dem linken Fahrstreifen

Dresden >> Chemnitz

06.11.2018 - 17:30 Uhr

A4 Dresden in Fahrtrichtung Chemnitz auf der Höhe Chemnitz-Glösa (70) Unfallstelle geräumt

Prag >> Dresden

06.11.2018 - 17:30 Uhr

A17 Prag in Fahrtrichtung Dresden im Bereich Grenzübergang Breitenau-Schönwald und Dreieck Dresden-West (1) Notrufsäule wieder in Betrieb

Dresden >> Chemnitz

06.11.2018 - 16:30 Uhr

A4 Dresden in Fahrtrichtung Chemnitz auf der Höhe Chemnitz-Glösa (70) Unfall auf dem linken Fahrstreifen


Besonderheiten zur Verkehrslage Dresden

Einer der höher frequentierten Orte von Dresden ist die Altstadt mit ihren umliegenden Straßen. Dort ist die Verkehrslage Dresden besonders angespannt aber führt bei weitem nicht zum Stillstand des Verkehrs. Rund um Dresden herum gibt es vier Bundesautobahnen. So führt zum Beispiel die A4 durch das nördliche Stadtgebiet in Richtung Görlitz. Von da aus zweigen auch die Autobahnen A13 in Richtung Berlin und die A14 in Richtung Leipzig ab. 2006 wurde zusätzlich noch die A17 fertiggestellt, welche im Dresdner Westen beginnt und durch das Erzgebirge nach Prag führt. Sie ist daher auch gleichzeitig die Europastraße E 55. Damit es durch diese vielen Autobahnen zum keinem Chaos bei der Verkehrslage Dresden kommt, verläuft beispielsweise die A17 unter zwei Stadtteilen in einem Tunnel.  Die neu gebaute A17 entlastet daher massiv die Verkehrslage Dresden wodurch LKW-Fernfahrer staufrei Ihren Weg durch Dresden planen können. Desweitern entlastet diese Autobahn den Berufsverkehr, da sie parallel und in kurzer Distanz zum Verdichtungsraum um Dresden verläuft.

Öffentlicher Personennahverkehr entlastet

Die zufriedenstellende Verkehrslage Dresden ist jedoch nicht nur den Autobahnen und guten Anbindungen zu verdanken. Einen großen Teil dazu trägt auch der öffentliche Personennahverkehr bei. Darunter fallen zum Beispiel eine S-Bahn, zwölf Straßenbahn- und über 30 Buslinien. Wichtige Überlandverbindungen werden  zudem von der Oberelbische Verkehrsgesellschaft Pirna-Sebnitz bewerkstelligt.

Staumelder MOBILE App

KOSTENLOS fürs Handy !

Staumelder MOBILE - Version 1.0.3 Screenshot 2

JETZT GRATIS DOWNLOADEN