Skip to main content

Staumelder Mecklenburg-Vorpommern

Grün: Fließender Verkehr | Orange: Erhöhtes Verkehrsaufkommen | Rot: Stockender Verkehr und Stau


Gelber PfeilStaumeldungen für: Mecklenburg-Vorpommern

Status: Mittleres Verkehrsaufkommen

4 aktuelle Staumeldungen vorhanden:


Stettin >> Rostock

18.09.2018 - 12:30 Uhr

A20 Stettin in Fahrtrichtung Rostock im Bereich Tribsees (21) und Bad Sülze (20) in beiden Fahrtrichtungen gesperrt, Bauarbeiten, Stau zu erwarten [der Umleitungsbeschilderung folgen]

Rostock >> Dreieck Wittstock/Dosse

18.09.2018 - 12:30 Uhr

A19 Rostock in Fahrtrichtung Dreieck Wittstock/Dosse im Bereich Malchow (16) und Waren (17) in beiden Fahrtrichtungen Brückenarbeiten, Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt, Staugefahr, bis 31.05.2019 23:59 Uhr

Stettin >> Rostock

16.09.2018 - 17:30 Uhr

A20 Stettin in Fahrtrichtung Rostock im Bereich Gützkow und Lübeck Baustelle, verengte Fahrstreifen, max. 60 km/h, 1 km 16:38 Uhr

Schwerin >> Pritzwalk

16.09.2018 - 12:30 Uhr

A24 Schwerin in Fahrtrichtung Pritzwalk Ausfahrt Neustadt-Glewe (14) Anschlussstelle gesperrt, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt, Baustelle, von 27.08.2018 00:00 Uhr bis 05.10.2018 23:59 Uhr


Aktueller Staumelder Mecklenburg-Vorpommern

Staumelder Mecklenburg-VorpommernMit rund 1,6 Millionen Einwohner ist Mecklenburg-Vorpommern eines im Nordosten Deutschlands liegendes Land, welches im Norden an die Ostsee und im Westen an Schleswig-Holstein und Niedersachsen grenzt. Das Land Mecklenburg-Vorpommern entstand 1945 und war eine Vereinigung des Landes Mecklenburg mit der Region Vorpommern. Zu DDR-Zeiten war das Land in drei Bezirke aufgeteilt. Rostock, Schwerin und Neubrandenburg. Nach dem Mauerfall und Wiedervereinigung gehörte das Land zur Bundesrepublik Deutschland. Heute gliedert es sich in sechs Landkreise und zwei kreisfreie Städte auf.

Die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern ist Schwerin. Sie ist jedoch nicht die größte Stadt des Landes. Denn unter den 84 Städten im Land Mecklenburg-Vorpommern ist Rostock die Nummer Eins, was die die Größe angeht. Fernab der großen Städte von Mecklenburg-Vorpommern ist die Gegend sehr ländlich geprägt und weißt so gut wie keine Industrie auf. Aus diesem Grund zeigt der Staumelder Mecklenburg-Vorpommern so gut wie keine Verkehrsprobleme. Auch während den Hauptverkehrszeiten beleibt es auf dem Staumelder für Mecklenburg-Vorpommern ruhig. Nahezu alle Straßen sind auf dem Staumelder Mecklenburg-Vorpommern grün markiert. Dies deutet auf einen fließenden Verkehr hin, welcher keine Staus aufweist.

Mecklenburg-Vorpommern wird von einer Handvoll Autobahnen durchzogen, darunter fallen die A20, die A24 und die A14. Auch die A19 und A11 zählen zu den wichtigen Verkehrsrouten in Mecklenburg-Vorpommern. Wie aber auch schon auf dem Staumelder für Mecklenburg-Vorpommern zu erkennen ist, sind diese Autobahnen meist frei von Stau.

Weshalb auf den Staumelder Mecklenburg-Vorpommern achten?

Trotz der guten Verkehrslage hilft der Staumelder für Mecklenburg-Vorpommern bei kurzfristig auftretenden Verkehrsproblemen. Der Staumelder für Mecklenburg-Vorpommern zeigt dir zum Beispiel wo explizit die Gefahrenstelle ist und wie du diese am einfachsten umfahren kannst. Ein weiterer Pluspunkt vom Staumelder Mecklenburg-Vorpommern ist die einfache Bedienung und übersichtliche Darstellung. Auf dem Staumelder Mecklenburg-Vorpommern erkennst du sofort, welche Straßen vom Stau betroffen sind und kannst diese dementsprechend zügig umfahren. Vertraue also lieber auf den Staumelder Mecklenburg-Vorpommern und komme sicher und schnell ans Ziel.

Staumelder MOBILE App

KOSTENLOS fürs Handy !

Staumelder MOBILE - Version 1.0.3 Screenshot 2

JETZT GRATIS DOWNLOADEN