Skip to main content

Staumelder MOBILE – Version 1.0.3

Staumelder MOBILE – Version 1.0.3 für Android nun verfügbar

Staumelder MOBILE - Version 1.0.3 Screenshot 2Ein großes Update steht bevor: Staumelder MOBILE gibt es nun in der Version 1.0.3, welches viele neue Errungenschaften mit sich bringt und einige Probleme löst. Zu den größten Veränderungen in der Version 1.0.3 für Android zählt wohl die Optik, welche deutlich verbessert wurde.

Die Staumeldungen werden nun in einem quadratischen Kasten angezeigt, welcher sich in einem dezenten Grau befindet. Dadurch ist ein Ablesen der Staumeldung besser möglich.

Durch das Klicken auf die Verkehrsmeldung kann diese nun auch in der Staumelder MOBILE – Version 1.0.3 an andere Kontakte geteilt werden. Zum Beispiel über WhatsApp an Freunde geschickt werden, welche Sie über die anstehende Staumeldung warnen möchten.

Zudem wurden 20 neue Städte hinzugefügt, die Geschwindigkeit verbessert und das Menü um weitere Funktionen ergänzt.


Kostenloser Download im Google Play Store

Verbesserungen:

Verbesserte Optik

Staumelder MOBILE - Version 1.0.3 Screenshot 1In der vergangen Zeit gab es von vielen Nutzern Beschwerden, dass die gelbe Schrift in unserer Staumelder MOBILE App nicht immer so gut zu erkennen sei. Auf Grund dessen haben wir uns dazu entschlossen die Schriftgestaltung und Anzeige der Staumeldungen komplett zu überarbeiten. Ab sofort werden die Staumeldungen in schwarzer Schrift anzeigt, was viel angenehmer für das Auge ist. Die jeweilige Verkehrsmeldung wird zudem in einem grauen, sich in der Größe anpassbaren Kasten wiedergegeben. Dieses Feature sorgt für eine deutlich bessere Abgrenzung der einzelnen Staumeldungen unter Android.

Verbesserte Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit beim Öffnen der App und beim Laden der Staumeldungen wurde spürbar verbessert. So kann Staumelder MOBILE in der Version 1.0.3 noch schneller vom Handy aus gestartet werden.

Staumeldungen für 20 weitere Städte abrufbar

Da viele Nutzer aus Großstädten stammen, wo die meisten Staus auftreten, haben wir uns dazu entschlossen weitere 20 Städte in unserer App aufzunehmen. Dadurch ist es möglich, gezielt die Verkehrsmeldungen für die jeweilige Stadt abzurufen. Ein aufwendiges Suchen in dem jeweiligen Bundesland entfällt somit.

Staumeldungen für folgende Städte können nun in Staumelder MOBILE – Version 1.0.3 abgerufen werden:

Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Leipzig, Bremen, Dresden, Hannover, Nürnberg, Duisburg, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Münster, Karlsruhe, Mannheim, Augsburg, Wiesbaden, Gelsenkirchen, Mönchengladbach, Braunschweig, Kiel, Chemnitz und Aachen

Staumeldungen direkt teilen

Staumelder MOBILE - Version 1.0.3 Screenshot 10Da es oft vorkommt, dass man einen Freund eine wichtige Staumeldung senden möchte, haben wir in Staumelder MOBILE – Version 1.0.3 nun eine tolle neue Funktion integriert. Sobald man auf die jeweilige Staumeldung klickt erscheint ein Pop-Up Fenster. Dort kann man anschließend auf „Staumeldung teilen“ drücken. Es öffnet sich anschließend ein Auswahlfenster, über welches man nun den gewünschten Kontakt oder die jeweilige App zum Teilen auswählen kann. Ein aufwendiges Kopieren der Verkehrsmeldung fällt dadurch weg.

Probleme von abgeschnittenen Staumeldungen  behoben

In der vergangenen Version gab es öfters das Problem, das eine lange Staumeldung nicht in ihrer vollen Länge angezeigt werden konnte. Dies lag daran, dass die Liste auf eine maximale Anzahl von Zeichen begrenzt war. Nachrichten die überdurchschnittlich lang waren wurde daher abgeschnitten. In der neuen Staumelder MOBILE – Version 1.0.3 ist dieses Problem behoben. Die Felder für die Staumeldungen verändern sich nun dynamisch und passen sich auf die jeweilige Länge der eigentlichen Staumeldung an. Dies spart nicht nur Platz, sondern verbessert auch das Ablesen und die Übersicht der einzelnen Staumeldungen.

Erweitertes Menü zum direkten teilen und bewerten der App

In Folge der vielen Verbesserungen wurde auch das Menü von Staumelder MOBILE – Version 1.0.3 erweitert. Es gibt nun die Möglichkeit die App direkt aus dem Menü an Freude zu teilen, zum Beispiel über WhatsApp. Desweitern kann eine Rezession durch den Klick auf „App bewerten“ für Staumelder MOBILE direkt im Google Play Store abgegeben werden.

Wir von Staumelder-24.de freuen uns natürlich über jede positive Bewertung unserer App für Android.

Angepasst auf neuste Android Versionen

Staumelder MOBILE – Version 1.0.3 ist nun auf neuere Android Versionen angepasst. Dadurch ergibt sich eine schnellere Ladezeit sowie eine verbesserte Abfrage der Staumeldungen. Zudem sind Sicherheitslücken geschlossen worden.


Was muss ich tun um Staumelder MOBILE – Version 1.0.3 zu erhalten?

Um auf die neue Version 1.0.3 von Staumelder MOBILE für Android zu kommen, müssen Sie in der Regel nicht viel beachten. Die App aktualisiert sich normalerweise von selbst durch den Google Play Store. Sollten dies nicht sofort passieren, können Sie auch ein manuelles Update über den Google Play Store einleiten. Dazu gehen Sie einfach direkt auf unsere App und führen ein Update aus:

https://play.google.com/store/apps/details?id=de.staumelder24.staumeldermobile


Jetzt KOSTENLOS herunterladen!

Wir hoffen, dass wir mit der neuen Version 1.0.3 von Staumelder MOBILE für Android eine App entwickelt haben, welche allen Ansprüchen der Nutzer gerecht wird. Sollten es dennoch Probleme in dieser Version geben, dürfen Sie sich gerne an unser Entwicklerteam wenden. Dazu schreiben Sie uns am besten eine eMail an: info@staumelder-24.de

Wir würden uns zudem sehr freuen, wenn unsere App viele positive Bewertungen im Google Play Store erhält.

 

Mehr Infos zu Staumelder MOBILE



Kommentare

Rolf 31. Juli 2018 um 7:45

Hallo und guten Morgen,

die App ist ja super nur die Staukarte funktioniert nicht. Es kommt eine Meldung: „Google MAPS kann auf dieser Seite nicht richtig geladen werden“. Die Karte startet kurz und der Hintergrund verschwindet und nur die grünen Autobahnen Hintergrund negativ angezeigt. Die ist schon seit einigen Tage. Das gleiche ist auch beim PC über Firefox oder Edge unter Windows 10 sowie Anorid. Was tun?

Viele Grüße
Rolf Otten

Antworten

Pascal Hamm 9. August 2018 um 9:34

Guten Morgen Rolf,

vielen Dank für deinen Hinweis. Wir haben den Fehler mittlerweile gefunden. Es liegt daran, dass diesen Monat auf Grund des hohen Stauaufkommens unsere Kapazitäten bei Google Maps aufgebraucht waren (dort müssen wir pro Abruf der Staukarte jedes Mal einen kleinen Betrag zahlen).

Die Staukarte funktioniert nun wieder problemlos.

Viele Grüße
Staumelder-24.de TEAM

Antworten

Hp.Statzner 9. August 2018 um 9:18

Hallo Staumelder-24.de Team,

Warum werden aktuell nur die Autobahnen bis A20 angezeigt?
Hat dies einen besonderen Grund?
Für mich wäre gerade die A 45 und A66 interessant.

Gruß
Statzner

Antworten

Pascal Hamm 9. August 2018 um 9:41

Hallo Herr Statzner,

vielen Dank für Ihr Interesse an Staumelder MOBILE.

Wir haben uns damals (vor dem Projektbeginn) darauf geeinigt, nur die wichtigsten Autobahnen mit den häufigsten Stau-Vorkommen anzuzeigen bzw. aufzunehmen.
Da es über hundert Autobahnen in Deutschland gibt, würden unsere Webseite und auch die App sehr unübersichtlich werden.
Auf der A1 bis A20 treten rund 80% des gesamten Stauaufkommens auf.

Da sich aber mittlerweile immer mehr Anfragen häufen bezüglich einer Erweiterung der Autobahnen in unserer App und auf unserer Webseite, werden wir in den nächsten Versionen deutlich mehr Autobahnen hinzufügen.
Dies wird jedoch noch ein paar Wochen dauern, da unsere Entwickler dies erst programmieren und anschließend ausgiebig testen müssen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen damit weiterhelfen.

Mit freundlichen Grüßen
Staumelder-24.de TEAM

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *